JA, ES GIBT WIEDER NEUE COPY CATS...

Schön, dass du wieder hier bist um meinen wöchentlichen Blog über alles  zu lesen, was mir beim Managen von All-time Favourites in den Weg kommt. Zu 99% der Zeit mache ich das, was ich tue, absolut gerne. Der Wechsel zwischen den Niederlanden, Spanien und Deutschland, jedes Mal neue Kollektionen zu entwickeln und zu versuchen, mit meiner Marke berühmt zu werden. Ich stecke all meine Leidenschaft und Energie in dieses Unternehmen und das aus gutem Grund: ATF wächst und gedeiht!

Aber… zu 1% der Zeit fühlt es sich wie Arbeit an, es kostet mich zu viel Energie  und ich mag es einfach eine Zeit lang nicht. Jedes Jahr widme ich demselben Thema einen Blog, nämlich wenn ich wieder dem gleichen Problem gegenüberstehe: Meine Kollektion wird kopiert! Glücklicherweise stelle ich fest, dass die Kopien nie schöner sind als meine Schönheiten, meine Originale! Sie sind immer nur schwache Kopien von All-time Favourites. Aber es tut trotzdem immer wieder weh. Ich weiß jetzt, wie ich damit umgehen kann denn ich arbeite mit guten Anwälten zusammen, die sich für ATF einsetzen. Aber als Mensch leide ich trotzdem darunter. Das mag für dich etwas übertrieben klingen, aber es ist wahr. Es hat mich so viel Zeit, Mühe und Geld gekostet, um dorthin zu gelangen, wo wir heute sind.

Zuerst den allerersten Shopper entwerfen und sehen, wie man ihn herstellt, danach habe ich die Shopper jedes Jahr weiterentwickelt: zuerst ohne Reißverschluss, später kam ein großer Reißverschluss dazu, eine Innentasche, später eine weitere Innentasche, dann Taschen mit Reißverschluss, die speziellen Tragegriffe damit die Shopper nicht von der Schulter rutschen, der Riemen mit Druckknöpfen um die Tasche zu schließen wenn sie zu voll für den Reißverschluss ist, der Kordelzug innen um deinen Kulturbeutel anzuklicken oder ihn damit herauszunehmen um ihn auch als Clutch zu verwenden. Und wenn jemand meine Tasche, so wie sie jetzt ist, komplett fertig in eine Fabrik schickt und schnell "unsere ganze Geschichte und unser Konzept" kopiert und denkt, dass er die Abkürzung nehmen kann, finde ich das böse. Jemand der sowas macht, kann doch gar nicht stolz auf sich sein, geschweige denn auf das Produkt, schätze ich?

Und das Schlimmste: bisher kenne ich alle Nachahmer persönlich! Das sind Leute, die ich kenne. Menschen, die ich in unserem Showroom empfangen habe, mit denen ich am Tisch saß, die mit mir Kaffee getrunken haben, die meine Kollektion für ihre(n) eigene(n) Shop(s) gekauft haben. Leute, die wissen, welche Drucke am besten laufen. Menschen, die genau wissen, was die besten Eigenschaften der Shopper und Accessoires sind.

Und ja, ich werde immer etwas still. Glücklicherweise weiß ich jetzt, dass ATF das nicht stört, dass die Nachahmer immer ein kurzes Dasein haben UND DAS WICHTIGSTE, dass wir echte Fans wie dich haben, die die einzig wahren ATF-Shopper wollen. Außerdem bleibe ich dadurch motiviert und konzentriert, um mir jedes Mal etwas Neues einfallen zu lassen. Die neue Sommerkollektion wird am Montag, den 14. März, online sein. Und sie wird einfach wieder großartig, das verspreche ich dir!

Danke für deine loyale Zuneigung zu All-time Favourites! Und dass du mich immer wieder auf neue Copy Cats hinweist! Genau wie auf diese Zwei (siehe weiter unten)!

Alles Liebe, Brechje