DIE FRAU HINTER DER TASCHE: DANIQUE SLAGTER

Schön, dass du wieder hier bist und meinen wöchentlichen Blog liest! Jeden Freitag versuche ich, Brechje (Gründerin von ATF), das Abenteuer in meinem Blog zu beschreiben, das ich erlebe, während ich meine eigene Marke aufbaue. Und einmal im Monat mache ich Platz für die monatliche Kolumne: Die Frau hinter der Tasche. Heute spreche also nicht ich zu euch, sondern Danique, die neue Mitarbeiterin im ATF-Team! Eine Praktikantin, die zu unserem StartUp gekommen ist, um zu lernen und uns zu helfen. Willst du mehr über diese fantastische junge Frau wissen? Lies weiter!

1. Hallo Danique, erzähl uns von dir, wer bist du und wie und wo lebst du?

Hallo zusammen! Ich heiße Danique, bin 22 Jahre alt und lebe derzeit in Barcelona. Ich bin vor etwa einem Monat hierher gezogen, als ich mein Praktikum bei ATF beginnen durfte! Ich lebe hier alleine mit einigen Mitbewohnern und genieße diese Stadt sehr. Meine Tage sind sehr unterschiedlich, machen aber immer Spaß. Unter der Woche arbeite ich von 9 Uhr morgens bis 17 Uhr abends bei ATF. Ich beschäftige mich hauptsächlich mit sozialen Medien und Kundenservice. Ich mag gutes Essen, Netflix und die Entdeckung neuer Dinge in Barcelona.

2. Welcher war dein erster ATF Shopper und warum hast du diesen ausgewählt?

Mein erster ATF-Shopper war der kleine Shopper aus der BIG FIVE Kollektion im Python-Print. Ich habe mich für diesen Print entschieden, weil ich ihn für sehr vielseitig halte. Ich kann die Tasche das ganze Jahr über benutzen, sie passt zu allen meinen Outfits und ist super stylisch!

3. Eine internationale Umfrage hat ergeben, dass in vielen Ländern die Tasche für eine Frau als ihr „Schrein“, also ihr Heiligtum angesehen wird. Wie ist das für dich?

Ich beginne, dieses Konzept mehr und mehr zu verstehen, je älter ich werde und immer mehr Dinge tragen muss. Meine Tasche und die darin befindlichen Dinge geben mir Sicherheit für den nächsten Tag, ich lasse immer das Nötigste darin, damit ich sicher bin, dass ich alles dabei habe, was ich brauche. Das bringt Gelassenheit in mein Leben.

4. Unser Slogan lautet Bags Bigger Than Life: Was verstehst du darunter?

Dass ich alles, was ich mir vornehme, mit einem ATF-Shopper erledigen kann, egal, wie voll mein Tag ist. Ein Shopper, der mir Sicherheit und Vertrauen gibt und der mein hektisches Leben wirklich bereichert.

5. Hast du Tipps & Tricks für vielbeschäftigte Frauen, wie man bei so einem aktiven und geschäftigen Leben entspannt bleiben kann?

Es ist sehr leicht, sich von den Dingen, die man meint, tun zu müssen, überwältigt zu fühlen, aber man sollte nicht vergessen, ab und zu eine Pause einzulegen! Letztendlich ist es für alle von Vorteil, wenn man nach einem Tag der Entspannung erfrischt und ausgeruht in sein Leben zurückkehren kann, anstatt ständig in Aktion zu sein. 

6. Möchtest du vielleicht auch noch etwas von uns wissen?

Es ist etwas seltsam, dass ich eine Frage stelle, da ich in diesem Unternehmen arbeite, aber vielleicht ist es für die Leser interessant zu wissen: Welcher ist nun euer Lieblings-Shopper aus der neuen Sommerkollektion? Meiner ist der Tulum-Shopper!